Suchmaschinen sind bereit, um die Nachrichten zu verlassen, wenn News-Aggregatoren Medien gleichgesetzt

Am Dienstag sollte Präsident Wladimir Putin Regulierung Schriften mit den größten Internet-Unternehmen zu diskutieren. Insbesondere “Yandex” und andere Marktführer im Online wollen wissen, ob die News-Aggregatoren sind in den Medien gleichgesetzt. In diesem Fall, viele von ihnen sind bereit, die Nachrichten vollständig aufzugeben. Ihr eigenes Geschäft wird etwas leiden, aber die Seiten der Medien erwartet einen Rückgang des Verkehrs.

Lizenz Medienrecht kann widerrufen werden, wenn innerhalb von 12 Monaten nach der Veröffentlichung zwei Warnungen von Roskomnadzora erhalten, zum Beispiel, obszönen Aussagen oder Appelle an nationalen Hass. “Selbst wenn wir eine solche Lizenz zu erhalten, werden Sie nicht in der Lage, um es für eine lange Zeit zu halten” - beklagt einen weiteren Interview RBC. Registrierung als Medien, nach Timchenko - eine Katastrophe für “Yandex.News.” “.. Gegensatz Dienste, Massenmedien Block, in der Nähe oder irgendwie machen ihm eine Warnung, wie es mit Lenta.ru, kann in einem Konto gehalten werden Diese monströse Risiken” Yandex “kam unter Beschuss - das Schlimmste, was es ist, dass könnte für die Branche passieren “, - sagte Timchenko.

9 June 2014

Eine der ältesten Aktionäre “Yandex” - finanzieren Tiger - verkauft alle Aktien der Gesellschaft
Yandex kauft für 175 Millionen Dollar Auto.ru

• Headhunters Rekrutenschule ein Team zur Entwicklung eines neuen "Yandex". (Der Staat hat kein Geld für die Einrichtung eines nationalen Suchmaschine zugeteilt, und haben bereits einen Wunsch zu $ 100.000.000 zu erwerben) »»»
Hedhanterskoe Agentur Arthur Hunt Group bietet seinen Mitarbeitern “Yandex”, Mail.ru und Rambler meinen Job wechseln, sagte die drei Führungskräfte sind in die Nähe des Internet-Firmen.
• Etwa 40% der Nachrichten Berichte in runet nicht original »»»
Jeden Wochentag Medien veröffentlichen ein Netz von mindestens 50 000 Nachrichten in russischer Sprache (nach “Yandex” für September 2010 - Januar 2011).
• Untersuchung von RBC als Beamte überlistet "Yandex" »»»
Beamten nicht mehr benötigen "Yandex" schaffen die Medien - vielleicht, weil sie gelernt haben, mit dem Roboter Suchmaschine interagieren.
• Generalstaatsanwaltschaft hat keine Gründe für die Gleichsetzung von "Yandex" für die Medien »»»
Generalstaatsanwaltschaft, die die "Yandex" auf Antrag der Staatsduma-Abgeordnete Andrej Lugowoi durchgeführt wurde nicht gefunden Verletzungen in der größten russischen Internet-Suchmaschine.
• Doktor, der durch das Gericht verlangte, dass die "Yandex" von 1 Million Rubel für die Verweigerung der Links auf das "Recht auf Vergessen" zu entfernen »»»
"Eingereicht Sergey Makarov eine Klage gegen die Firma" Yandex "In der Klage verlangt sie die illegale Weigerung erkennen zu Internet-Links mit seinen persönlichen Daten entfernen: Name.